UNICEF: Die Change for Good ® Kampagne

Exhibited by
Erstellt von Julie Weston
Added
September 16, 2015
Medium of Communication
Kommunikationskanal Face to Face, Anzeigen
Target Audience
Zielpublikum Einzelpersonen, Firmen
Type of Charity
Art der Organisation Armut/soziale Gerechtigkeit
Country of Origin
Ursprungsland International
Date of first appearance
Datum des ersten Auftretens 1991

SOFIIs Einschätzung

Bei dieser Kampagne handelt es sich um eine der bekanntesten CRM-Kampagnen. Change for Good sieht man immer, wenn man mit einer der bekanntesten und meist genutzten Airlines der Welt fliegt. Seit über 15 Jahren sammelt UNICEF Millionen Euro für die ärmsten Kinder der Welt. Die Idee ist gleichsam einfach wie genial: UNICEF sammelt die nicht mehr gebrauchten, ausländischen Münzen der Reisenden. Die Verwaltung wurde von der Partner Fluglinie übernommen und UNICEF sichert die Begeisterung der Mitarbeiter durch ein gewissenhaft geplantes Programm, das auch die Besuche von Mitarbeitern im Feld beinhaltet.

Zusammenfassung - Ziele

Change for Good ist eine Partnerschaft zwischen UNICEF und der internationalen Fluglinienindustrie. Die Initiative wurde kreiert, um für Reisende wertlose Münzen einer Verwendung zuzuführen. Hiermit können lebenswichtige Materialien und Dienstleistungen für die ärmsten Kinder der Welt gekauft werden. Zurzeit beteiligen sich 10 Fluglinien: AerLingus, Alitalia, All Nippon Airways (ANA), American Airlines, Asiana Airlines, British Airways, Cathay Pacific, Finnair, JAL und Quantas.

Spezielle Eigenschaften

Das Grundkonzept ist bei allen Fluglinien dasselbe. Das Personal auf internationalen Flügen sammeln übrig gebliebene Münzen und Geldscheine von den Passagieren in Change for Good-Kuverts. Videos mit prominenten Botschaftern von UNICEF an Bord informieren die Passagiere über die Möglichkeit zu spenden. Die Kabinencrews, die Change for Good-Champions wurden, sehen das Ergebnis ihrer Sammlungen und besuchen Programmen, die Geld aus dieser Sammelaktion erhalten. Siehe Foto unten.

Einfluss - Auswirkungen

Change for Good ist auf mehreren Ebenen erfolgreich. Das Programm:

  • Sammelt Millionen Dollars jährlich für Kinder in aller Welt
  • Ermöglicht es UNICEF sein Anliegen im Auftrag der Kinder an ein weltweites Publikum zu transportieren
  • Zeigt das Engagement der Airline-Partner zu sozialer Verantwortung, diese hilft die Loyalität der Kunden zu steigern
  • Gibt dem Fluglinienpersonal während der Arbeit eine einfache Möglichkeit Kindern zu helfen.
  • Ermöglicht den Passagieren eine einfache und effektive Möglichkeit etwas zurückzugeben während sie international reisen

Ergebnisse

Seit 1991 konnten mit Change for Good über 70 Millionen US Dollar gesammelt werden.

Besonderheiten

Dieser Initiative liegt die einfache Tatsache zugrunde, dass Reisende ihre übrig gebliebene, ausländische Währung nicht mehr verwenden würden. In Zusammenarbeit mit einigen der führenden Fluglinien und deren Mitarbeitern konnte man somit Millionen an Dollars für Kinder sammeln. Die Tatsache, dass die Kampagne auch nach 15 Jahren immer noch funktioniert, untermauert dies.